STERN 2000

Vision - Idee - Projekt für ein menschliches Miteinander und zur Entwicklung von Demokaratie

Mit dem Projekt STERN 2000, welches im Jahr 2000 aus einer Bürgerinitiative entstanden ist, hat sich das soziale Netzwerk der Staßfurter URANIA für Integration/Inklusion in der Stadt Staßfurt entwickelt. Jeder Buchstabe des Wortes STERN bestimmt unser Leitbild.

Solidarität, das Gefühl der Zusammengehörigkeit und die gleichberechtigte gesellschaftliche Teilhabe sind entscheidend für die Verwirklichung der Projektziele und für den sozialen Frieden.

Toleranz ist für uns die Anerkennung der Gleichwertigkeit aller Menschen.

Die Duldung unterschiedlicher Glaubens- und Denkrichtungen und der menschlichen Vielfalt auf der Grundlage der Ziele des Grundgesetzes.

Entwicklung von demokratischen Werten wird in unseren Handlungsfeldern mit den Migranten persönlich erfahren und erlebbar gestaltet.

Wir unterstützen das Bundesprogramm

„TOLERANZ FÖRDERN – KOMPETENZ STÄRKEN“ und die Initiative

„H!NGUCKEN! – E!NMISCHEN!“

FÜR EIN DEMOKRATISCHES TOLERANTES SACHSEN-ANHALT!

Respekt und Achtung der Menschenwürde, unabhängig von der Hautfarbe, einer Behinderung oder der religiösen und sexuellen Orientierung sind die Voraussetzung für ein soziales, menschliches Miteinander. Mit dem Projekt STERN2000 wollen wir Vorurteile abbauen und eine Kultur der gegenseitigen Anerkennung verwirklichen.

Neutralität bedeutet für uns die parteipolitische und konfessionelle Unabhängigkeit.