Fortbildung zum Suchtberater auf Anfrage

Fortbildung zum Suchtberater – Ausbildungsziel:

Neuer Beginntermin auf Anfrage

Sie können sich jetzt schon anmelden. Weitere Informationen erhalten Sie bei der Staßfurter URANIA, Prinzenberg 18, Tel.:03925/624295.

Auskunft erteilen gern die Mitarbeiter der Staßfurter URANIA
unter der Telefonnummer 03925/ 62 42 95.

- Vermittlung von Kenntnissen über die Ursachen und Erscheinungsformen und gesundheitliche Folgen der Suchtkranken
- Früherkennung und Beratung von Suchtkranken oder Gefährdeten und deren Angehörigen in verschiedenen sozialen Umfeldern
- Kennenlernen von Möglichkeiten der Suchtprävention bei ausgewählten Suchterkrankungen
- Erlernen und Üben von Gesprächstechniken
- Überblick über ausgewählte familientherapeutische Interventionsmodelle
- Praxisorientierter Unterricht im Präventions-, Therapie- und Rehabilitationsbereich, orientiert am Berufsumfeld der Berater

Zielgruppe:

- alle in Beratung und Behandlung Tätige, die mit Suchtkranken und/ oder deren sozialem Umfeld konfrontiert sind, wie z.B. Sozialarbeiter, Erzieher, Psychologen, Lehrer, Krankenpflegepersonal, Bewährungshelfer, Familienhelfer, Exekutivorgane, Jugendbetreuer – oder für alle, die sich für eine Tätigkeit im Bereich Suchtberater interessieren und über eine abgeschlossene Berufsausbildung verfügen

Bewerbungen:

Bewerbungen zur Teilnahme am Bildungsprogramm „Sozialtherapeutische Fortbildung zum Suchtberater“ können jederzeit an die Staßfurter URANIA e.V., Prinzenberg 18,  39418 Staßfurt gerichtet werden.

Gebühren:

- Eine Kostenübernahme durch die Agenturen für Arbeit und die Jobcenter ist möglich, da der Träger und die Maßnahme nach AZAV zertifiziert sind.

- Seminarkosten inkl. Abschlussgebühr für Selbstzahler: 2.120,00 € (mtl. Ratenzahlung möglich)

Zeitraum der Maßnahme:

Insgesamt: 660 Stunden
-Theorieanteil: 450 Stunden, jeweils 45 Minuten
-Praxisanteil: 210 Stunden

Auskunft erteilen gern die Mitarbeiter der Staßfurter URANIA
unter der Telefonnummer 03925/ 62 42 95.
Ansprechpartner sind:
Frau Andrea Maindok

Für die Anmeldung können Sie auch per Mail mit uns Kontakt aufnehmen.